Info

Deine Gesundheit machst Du selbst!

In diesem Podcast erfährst Du von Ayurvedamedizinerin und Zahnärztin Dr. Annette Jasper aus über 24 Jahren Praxiserfahrung viele Methoden und Geheimnisse wie Du Dir Deine Gesundheit selbst erschaffst. So erhält ein positives Lebensgefühl und mehr Vitalität. Dieser Podcast weckt die Lebensenergien in Dir und liefert Dir wertvolle Tipps und Informationen. Betrachtet wird immer Deine körperliche und seelische Gesundheit, denn Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit, sondern ein Zustand des ganzheitlichen (körperlichen und geistigen) Wohlbefindens. M Dr. Annette Jasper ist ganzheitliche Zahnärztin, Ayurvedamedizinerin und Entwicklern der biologisch-natürlichen Mundpflegeserie Muskanadent. Sie ist gefragte Expertin, wenn es um ganzheitliche Zahnmedizin und Funktionsstörungen der gesamten körperlichen Statik geht. Durch viele interessante Experteninterviews aus ihrem großen Ärzte- und Therapeutennetzwerk erhält Du Antworten auf alle gesundheitlichen Fragen, die Du schon immer stellen wolltest. Denn: Deine Gesundheit machst Du selbst - mit Deinen Gedanken, mit Deinem Verhalten und mit Deiner Ernährung. Überlasse Deine Gesundheit nicht mehr dem Zufall! Nimm sie selbst in die Hand und abonniere diesen Podcast. Ich freue mich auf Dich. Deine Dr. Annette Jasper
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2022
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November


All Episodes
Archives
Now displaying: January, 2022
Jan 30, 2022
Antworten auf Deine Fragen zur Zungenreinigung.

 

In dieser Folge beantworte alle Deine Fragen rund um das Thema Zungenreinigung. Du erfährst, warum Du Deine Zunge überhaupt reinigen solltest, welche Vorteile es hat, seine Zunge zu reinigen und welche Nachteile, wenn Du es nicht tust. Dann wird natürlich die ganz wichtige Frage beantwortet: Wie schaut überhaupt eine effiziente Zungenreinigung aus? Welche Tools braucht man dafür?

Viele Menschen und auch Ärzte schenken der Zunge gar keine Beachtung. Jedoch: In der chinesischen, tibetischen und ayurvedischen Medizin hat die Zungendiagnostik einen hohen Stellenwert. An der Zunge kann der erfahrene Fach-Zahn-Arzt sehr viel über den Gesundheitszustand des Betreffenden erfahren. Er kann erkennen, ob der Körper zu viele Schlacken und Gifte eingelagert hat, ob die Entgiftungsorgane gut arbeiten, der Mensch unter Druck und Stress leidet und vieles mehr.

Ein starker Zungenbelag kann ein Hinweis auf Übersäuerung, Verdauungsprobleme, unerkannte Entzündungen und auch ernsthafte Erkrankungen im Körper sein. Aus diesem Grund solltest Du Deine Zunge immer wieder sorgfältig anschauen und bei Auffälligkeiten Deinen Zahnarzt aufzusuchen. 

Unsere Zunge hat viele Aufgaben - unter anderem ist sie ein wichtiges Entgiftungsorgan. Über die Zungenoberfläche scheiden wir viele Giftstoffe aus, die zunächst an den Zungenpapillen haften. Besonders in der Nacht während wir schlafen, führt unser Körper diese wertvolle Entgiftungsarbeit aus. Folglich haben wir am Morgen auf der Zunge einen stärkeren Belag. Zusätzlich kommen noch abgestorbene und abgestoßene Hautzellen dazu.

Lese sehr gerne auch den dazugehörenden Blogbeitrag auf meiner Praxis-Website unter dem Punkt “Aktuelles”.  Dort sind alle Inhalte für Dich noch einmal zusammengefasst aufgelistet: https://drjasper.de/

 

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.de
Muskanadent: https://muskanadent.com
YouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube
Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasper
Facebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/
Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/
Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/
Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/
Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online
Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir:
https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/
Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043
Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

Jan 23, 2022

In dieser Folge erfährst Du, welchen Sinn das Ölziehen hat und warum tatsächlich so viele Menschen darauf schwören. Jedoch: Obwohl viele Menschen die vielen Vorteile genießen und begeistert sind, gibt es doch weitaus mehr, die diese Methode zur Gesunderhaltung nicht kennen.

Hier sind die Vorteile vom Ölziehen auf einen Blick zusammengefasst:

Das tägliche Ölziehen

  • beugt Zahnfleischerkrankungen vor.
  • beugt Plaquebildung vor.
  • beugt Karies vor.
  • stellt eine gesunde Mundflora her.
  • stellt ein gesundes Gleichgewicht im Mundraum her.
  • neutralisiert Säuren im Mund.
  • sorgt für besseren Atem und lässt Mundgeruch verschwinden.
  • stellt eine gesunde Mundflora her.
  • stärkt das Immunsystems.
  • hellt die Zähne auf, wenn Kokosöl verwendet wird.
  • verringert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen.
  • verringert das Risiko für Magengeschwüre.
  • verringert das Risiko für Erkrankungen der Nieren und der Leber.
  • verringert Hautprobleme wie Neurodermitis und Schuppenflechte.
  • verringert Schlaflosigkeit.
  • verringert grippale Infekt und Bronchitis.

Vielleicht staunst Du jetzt und denkst Dir “Das kann ja wohl nicht stimmen”. Sei versichert, es gibt noch mehr Punkte, die für diese Praktik der Entgiftung sprechen.

Du erfährst in dieser Folge selbstverständlich auch, wie das Ölziehen funktioniert und warum es so gesund ist.

Solltest Du es bereits versucht haben und kannst Dich absolut nicht überwinden, das Öl über die Zeit von 10 bis 15 Minuten im Mund zu behalten, habe ich etwas für Dich: Mache wenigstens eine Zungenreinigung mit dem Muskanadent-Zungengel. Denn: Iin unserem Mundraum leben über 500 verschiedene Bakterienarten und über 20 Millionen Mikroorganismen! Dies ist auch gut so, denn: Wir brauchen sie. Wir sind auch eine artenreiche Mundflora voller verschiedener Mikroorganismen angewiesen. 

Unter diesen vielen Mikroorganismen befinden sich jedoch auch welche, die uns nicht gut tun. Ganz besonders zwischen den Zähnen und auf der Zungenoberfläche finden diese Bakterien Unterschlupf.

Wenn sich nun diese schlechten - für unsere Gesundheit schädlichen - Organismen vermehren, kann dies mannigfache gesundheitliche Folgen haben - für den gesamten Körper.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei dieser lehrreichen und interessanten Podcastfolge.

Deine Annette

 

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.de
Muskanadent: https://muskanadent.com
YouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube
Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasper
Facebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/
Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/
Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/
Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/
Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online
Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir:
https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/
Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043
Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

Jan 16, 2022

Negative Gedanken und Gefühle verursachen nicht nur einen Kloß in der Kehle und hinterlassen einen unverdaulichen Stein der Magengrube. Sie können uns richtig krank machen. Negative Gedanken, Trübsal, Frustration, Niedergeschlagenheit und Schuldgefühle sind häufig der Grund, warum wir nach einer Krankheit nicht genesen oder überhaupt erst die entsprechende Erkrankung erhalten.

Wenn wir immer “das Haar in der Suppe suchen” und uns auf das Negative fokussieren, verstricken wir uns immer mehr in dieser Negativschleife, die sehr schnell zu einer Spirale, die uns immer mehr nach unten zieht, werden kann.

Unsere Energie folgt unserem Fokus. Das, wohin wir unseren Fokus und unsere Energie lenken, wird größer. Davon bekommen wir immer mehr. Das bedeutet: Wenn wir uns in unseren negativen Gedanken suhlen, erhalten wir immer mehr von ihnen. Negative Gedanken erzeugen negative Gefühle. Es geht uns automatisch immer schlechter und schlechter.

Es ist ganz wichtig zu verstehen, dass Hilfe nicht von außen kommen kann. Sicherlich kann uns ein äußerliches Ereignis kurzfristig ablenken, wirkliche, wahre Erlösung können jedoch nur wir selbst herbeiführen. Denn: Es geht nicht darum, negative Gedanken und Gefühle zu unterdrücken. Diese werden unter Garantie wieder an die Oberfläche kommen - meist dann, wenn wir sie am wenigsten erwarten oder “gebrauchen” können.

Wie schaffen wir es, uns von den negativen Gedanken zu befreien?

In diesem Podcast stelle ich eine wirksame 3-Stufen-Methode vor, mit derer Hilfe Du Dich von Deinen negativen Gedanken und Gefühlen befreien kannst.

Zunächst ist es wichtig, sich klar darüber zu werden, dass Du nicht Deine Gedanken und auch nicht Deine Gefühle bist. Du HAST diese Gedanken, die bestimmte Gefühle hervorrufen. Möchtest Du andere Gefühle, brauchst Du andere Gedanken. Das klingt einfach und banal - oder? Wenn Du ein bestimmtes Gericht kochen möchtest, benötigst Du auch bestimmte Zutaten. Wenn Du diese Zutaten nicht hast, wirst Du dieses Gericht nicht kochen können. Es kommt dann einfach etwas anderes heraus.

Höre Dir diesen Podcast an und erfahre, wie die 3-Stufen-Methode funktioniert und wie Du sie bei Dir anwenden kannst.

Stufe 1: Erkenne, dass Du ein bestimmtes Gefühl hast.

Stufe 2: Heiße den Gedanken/das Gefühl willkommen. Sage “JA” dazu, schließlich haben jeder Gedanke und jedes Gefühl einen bestimmten Zweck. Lasse dieses zu. Erkenne die Daseinsberechtigung.

Stufe 3: Bedanke Dich bei dem Gedanken/Gefühl und lasse es los. Erkenne für Dich, dass Du es nicht brauchst. Treffe die Entscheidung, dass Du diesem nicht anheften möchtest.

Du wirst erkennen, wie es schwächer wird. Du brauchst ihm keine Energie mehr zu senden. Du brauchst Dich damit nicht mehr beschäftigen.

Ich wünsche Dir gute Erkenntnisse bei dieser Folge ✨

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.de
Muskanadent: https://muskanadent.com
YouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube
Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasper
Facebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/
Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/
Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/
Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/
Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online
Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir:
https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/
Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043
Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

Jan 9, 2022

Vielleicht kennst du den Spruch: “Das letzte Bier war schlecht.” 

Dieser Spruch wird sehr gerne verwendet, wenn jemand einen Kater hat. Wenn wir zu viel trinken oder essen, ist niemals das letzte Bier oder das Dessert die Ursache für unser Unwohlsein am nächsten Tag. Diese Dinge sind jedoch der Auslöser. Sie sind das Ereignis, welches eine Ereigniskette in Gang gesetzt haben.

So ähnlich darfst du dir das bei einer zu hohen Krone oder Füllung vorstellen. Die Füllung oder Zahnkrone, die zu hoch ist, kann nicht die alleinige Ursache für eine Funktionsstörung sein. Die zu hohe Krone ist niemals die Ursache für den Tinnitus, die Kiefersperre, die Kopfschmerzen oder andere Symptome - sehr wohl kann diese Krone jedoch der Auslöser für alle diese Beschwerden sein.

Damit meine ich: Wenn sich dein Kausystem gerade noch im Gleichgewicht befindet und du die Symptome einer Funktionsstörung, die bereits besteht, nicht spürst, so kann die zu hohe Füllung oder Krone dazu führen, dass dieses Gleichgewicht nicht mehr gehalten werden kann - eben wie das letzte Bier des Abends.

✨ Es sind die Dinge, die wir täglich tun, die Ursache für Beschwerden sind. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass du dir deine Routinen und Gewohnheiten genau anschaust. 

✨ Es sind unsere Gewohnheiten, die unser Leben ausmachen.

✨ Es sind die vielen kleinen Schritte, die wir jeden Tag tun, die unserer Gesundheit zuträglich sind - oder eben nicht. Dies bedeutet jedoch auch: Du musst nicht dein Leben ändern, um eine große Wirkung zu erzielen.

✨Führe Änderungen immer nur in ganz kleinen Babyschritten durch. Du wirst erleben, dass diese nach einigen Jahren eine enorme Wirkung haben.

Ich wünsche dir viel Freude mit dieser Folge :-)

Deine Annette

 

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.de
Muskanadent: https://muskanadent.com
YouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube
Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasper
Facebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/
Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/
Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/
Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/
Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online
Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir:
https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/
Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043
Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

Jan 2, 2022

Herzlich willkommen im neuen Jahr 2022!

Geht es dir wie so vielen Menschen? DU nimmst dir vor, weniger Süßes zu essen, nicht mehr zu rauchen, mehr Sport zu treiben …. um bald festzustellen, dass du auch dieses Jahr diese Vorsätze nicht halten kannst? Oder traust du dich gar nicht mehr, dir etwas vorzunehmen?

In diesem Podcast lernst du einen Weg kennen, wie du es doch schaffst. Wenn du dir die richtigen Fragen stellst, kommst du automatisch zu den Vorsätzen, die du auf jeden Fall erreichst. Du musst dich nur noch daran erinnern. Wie? Das erfährst du in dieser Folge. Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören.

Du möchtest die Tools, über die ich berichte, nachlesen?

Sehr gerne. Den Blog zum Podcast findest du hier: https://drannettejasper.de/blog-podcast/

 

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.de
Muskanadent: https://muskanadent.com
YouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube
Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasper
Facebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/
Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/
Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/
Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/
Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online
Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir:
https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/
Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043
Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

1